Dozent im Rettungsdienst

Die Teilnehmer mit der Qualifikation "Lehrrettungsassistent" werden qualifiziert, über das bereits vorhandene Wissen hinaus die Ausbildung von Praktikanten an der Rettungswache zu begleiten und verantwortlich weitere rettungsdienstspezifische Qualifizierungsmaßnahmen, wie z.B. RD-Fortbildungen, durchzuführen.

Inhalte

  • Einstellung von Auszubildenden
  • Berufskunde und Berufsethik
  • Soziales Management
  • Mitarbeiterführung und Kommunikation
  • Moderation und Präsentation (Schwerpunkt Dozent/in)
  • Fachdidaktik
  • Entwicklung von Lehr- und Lernunterlagen
  • Abschlusstest (Facharbeit und eintägiger Unterricht im Rahmen einer zentralen RD-Fortbildung)

 

Zielgruppe/Teilnahmevoraussetzung

  • Aktiv tätige Rettungsassistenten mit der Qualifikation Lehrrettungsassistent des BRK.
  • Lehrrettungsassistentenqualifikationen des DRK werden dann anerkannt, wenn die nachgewiesene bestandene Ausbildung dem Stundensatz des BRK entspricht und der Nachweis über den Unterricht "Strukturen des RD in Bayern" erbracht wird.
  • Bei Lehrrettungsassistentenqualifikationen des ASB, MHD sowie der JUH wird analog verfahren.
  • Qualifikationen privater Schulen werden nur nach Einzelfallprüfung anerkannt.

 

Artikelaktionen